Wer ist eigentlich Paul?

Ab und zu wird in meinem Posts ein gewisser Paul erwähnt.

Das ist er hier:


















Entstanden ist Paule als Probemonster für Grebloin und Frzzzt.
Er hat sich in unserem Wohnzimmer sehr schön eingelebt und sitzt bevorzugt lässig auf dem großen Sofa.
Mittig.

Paul ernährt sich von Knabberkram und Süßigkeiten (heimlich - deswegen sind nämlich die Chips immer so schnell weg).
Aber das darf er ruhig. Dafür muntert er uns ja immer wieder mit seiner unverbrüchlich guten Laune und Begeisterungsfähigkeit auf.























Außerdem ist Paule Fußballfan.
Sein Verein ist der FC Erzgebirge Aue.  Der Fachmann erkennt das schon an seinen Ohren und Pfoten.


















Jubeln kann Paul wie kein anderer - das hängt vermutlich mit den Schlenkerarmen zusammen...

Und natürlich lässt sich wunderbar mit Paul knuddeln. Dann schnurrt er manchmal leise.

Kommentare:

  1. Der FCE - eine gute Wahl! :o) Soweit ich weiß, hat die Mannschaft auch noch kein Maskottchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt genau: Erzgebirge Aue, Sandhausen, St. Pauli und Dynamo Dresden haben noch kein Maskottchen.

      Centi, mach doch mal einen Vorschlag...

      LG, L (I.)

      Löschen
    2. Na, ich überleg mir mal, ob ich die mal frage - mehr als nein sagen können sie ja nicht.
      Aber dazu braucht Paul vielleicht erst mal noch einen Fanschal oder so.

      Löschen
  2. Oh je, da muss der arme Paul aber gaaanz tapfer sein. Pokal-Aus in der ersten Runde...

    (Aber zumindest gegen einen Verein, der ebenfalls lila im Vereinswappen trägt!)

    Versorgt den Ärmsten unbedingt mit Knabberkram und muntert ihn ein bisschen auf :)

    LG, L (I.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ja, das war ein eher etwas lascher Start. Aber Paul sieht voller Zuversicht in die Zukunft - wen interessiert schon der Pokal?

      Löschen
  3. Eben, ist ja nur ein Pokal. Dafür hat Aue schon seine ersten beiden Spiele der laufenden Saison gewonnen ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe jetzt erst, dass Paul eine eigene Seite hat. Hihi, das ist so süüüüß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paul findet sich auch sehr süß und lässt grüßen! =)

      Löschen
  5. Paul ist ja wirklich zum Knuddeln :)
    Eine tolle Beschreibung *kicher*

    AntwortenLöschen
  6. Und ich dachte schon Paul hätte was mit Margarine zu tun ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Haha, super! Jetzt weiß ich, was auf meinem Sofa fehlt :) Wäre lieb, wenn du mir Nähanfänger da ein bisschen auf die Sprünge helfen könntest (und wehe du sagst, Paule will nicht bei Nähanfängern einziehen :D) Was für einen Stoff hast du verwendet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Quatsch, ein Paul bereichert jedes Sofa! :D
      Der Grundstoff (grau und lila) ist so ein Sweatshirtstoff. Meinerwar doppellagig und eben auf einer Seite grau, auf der anderen lila. Ich denke, dafür eignet sich jeder Stoff, der etwas elastisch ist und sich einfach verarbeiten lässt.
      Augen und Zähne hab ich aus gewebter Baumwolle (Fahnentuch) appliziert.
      Zum Nähen selber findet du hier noch ein paar Hinweise:
      http://centibastelt.blogspot.de/2013/06/grebloin-und-frzzzt.html
      Viel Spaß! =)

      Löschen
  8. Wow. Deine Seiten sind echt cool. Ich komme gerne wieder.

    AntwortenLöschen
  9. Paul und auch Grebloin und Frzzzt habe ich sofort in mein Herz gechlossen, als ich sie sah. :)
    Tolle Idee und Umsetzung!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.